Der Rather SV deklassiert den DSC mit 3:0, die Turu II siegt 4:3 in Unterbach.

Detlef Feldmann beendet seine Trainertätigkeit in Unterrath.
Detlef Feldmann beendet seine Trainertätigkeit in Unterrath.

Detlef Feldmann beendet seine Trainertätigkeit in Unterrath.

Detlef Feldmann beendet seine Trainertätigkeit in Unterrath.

DSC 99 - Rather SV 0:3
Das hatte sich der neue Trainer des DSC 99, Jürgen Venner, anders vorgestellt. Bei seinem Meisterschaftsdebüt in der Fußball-Bezirksliga blieb der DSC unter seinen Möglichkeiten und spielte viel zu passiv. Der Rather SV dagegen zeigte sich unbeeindruckt von der durchwachsenen Vorbereitung und war klar überlegen.

Zweimal Yesilöz (29., 44.) sowie von Wilmsdorff (90.+2) erzielten die Treffer für das Team von Trainer Peter Korn. Der Rather Cos sah nach 82 Minuten die Rote Karte (Tätlichkeit).

SC Unterbach - Turu II 3:4
In einem abwechslungsreichen Spiel behielt der Gast am Ende die Oberhand. Turu II, die Mannschaft des neuen Trainers Georg Müffler, führte schnell 2:0 durch Tore von Bartosch (8.) und Eickels (17.), rieb sich danach aber in Diskussionen mit dem Schiedsrichter auf und verlor die Linie.

Unterbach kam besser ins Spiel und führte nach einer Stunde mit 3:2 (El Kabbachi/21., Stolzenberg/38., Flott/59./Foulelfmeter). In der Folge erzielte El Kabbachi das vermeintliche 4:2, wurde wegen eines Handspiels jedoch zurecht zurückgepfiffen. Nach dieser Szene zog sich der Gastgeber unverständlicherweise zurück und überließ der Turu die Initiative.

Die junge Müffler-Elf nutzte nun die Räume geschickt und kam durch einen von Hotic verwandelten Handelfmeter (71.) erst zum Ausgleich und durch den eingewechselten Hadj Amor noch zum Siegtreffer (88.).

SC Flingern - Eller 04 0:1
Der SC Flingern hielt gegen Eller04 über 90 Minuten gut mit, war teilweise sogar optisch überlegen. Den Unterschied machte am Ende einmal mehr Ellers Torjäger Budak aus, der nach 40 Minuten abgeklärt zum Sieg traf.

Rot-Weiß Lintorf - DSV 04 2:2
Nachdem der DSV sich bereits in der ersten Hälfte ein leichtes Übergewicht erspielen konnte, schnürte die Mannschaft von Trainer Oliver Röder den Gastgeber nach der Pause in der eigenen Hälfte ein. Nach zweimaligem Rückstand sowie dem glücklichen 2:2 durch ein Eigentor des Lintorfers Basovic (79.) muss man in Lierenfeld am Ende mit dem einen Punkt leben. Batic erzielte für den DSV das 1:1 (45.).

SG Unterrath - SV Hösel 2:1
Im Mittelpunkt stand gestern in Unterrath weniger der 2:1-Sieg der SGU gegen Hösel, den Golebiewski (5.) und Klöpfer (47.) mit ihren Toren sicherten. Vielmehr stand Trainer Detlef Feldmann im Fokus, der seinen Rückzug zum Saisonende verkündete. Begründen wollte Feldmann seine Entscheidung nicht, es ist jedoch ein offenes Geheimnis, dass der erst im Sommer gekommene Trainer von Anfang an an der schlechten Trainingsbeteiligung verzweifelte und nun die Konsequenzen zog.

Nachfolger wird der Trainer der zweiten Mannschaft, Marc Wilgenbus. Das Unterrather Urgestein freut sich auf die Aufgabe, bedauert aber zugleich den Schritt Feldmanns: "Ich hätte mich gefreut, wenn Detlef Feldmann dem Team erhalten geblieben wäre, die Zusammenarbeit mit ihm war klasse. Er hat mir jedoch seine Unterstützung bei der Zusammenstellung des Kaders zugesichert."

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer