Ex-Schalker erzielt den Siegtreffer. Bei den B-Junioren revanchiert sich der BVB.

Jugendfussball
Dustin Willms erzielte den Siegtreffer gegen Dortmund.

Dustin Willms erzielte den Siegtreffer gegen Dortmund.

F 95

Dustin Willms erzielte den Siegtreffer gegen Dortmund.

Mit dem 2:1 (1:1)-Heimsieg über Borussia Dortmund hat Fortunas U 19 in der A-Junioren Fußball-Bundesliga für eine Überraschung gesorgt. „Wenn man ein Team wie den BVB schlägt, muss man zufrieden sein“, sagte Sinisa Suker nach der Partie. Simon Busch brachte die zu Beginn sehr starken Flingeraner in Führung (13.). Nach dem Ausgleich durch den Junioren-Nationalspieler Jarno Baxmann (30.), war es ausgerechnet der Ex-Schalker Dustin Willms (56.), der den verdienten Sieg der Fortuna sicher stellte.

Im Duell bei den B-Junioren revanchierte sich Borussia Dortmund mit einem 3:1 (1:0)-Sieg über die Fortuna. Dabei gelang es auch der defensivstarken Elf von Jens Langeneke nicht, Dortmunds Tormaschine Youssoufa Moukoko zu stoppen. Der Junioren-Nationalspieler erzielte seine Saisontore 25 und 26 im 14. Spiel zum 1:0 und 2:1. Zwischenzeitlich hatte Daniel Kyerewaa mit dem 1:1-Ausgleich kurzzeitig die Hoffnung auf einen Punktgewinn genährt.

Einen wertvollen Punkt holte sich die U 17 der SG Unterrath mit dem 1:1 (0:0) gegen den VfL Bochum. Nach dem Führungstreffer von Axel Glowacki (46.) steuerte der Aufsteiger kurzzeitig sogar auf drei Punkte zu. Doch Bochums Kapitän Enes Bilgin (65.) hatte etwas dagegen. Keine Punkte gab es für die U 15 der SGU in der C-Junioren Regionalliga. Gegen Borussia Mönchengladbach unterlag das Ivancic-Team trotz eines Tores von Namat Mohamnadi 1:2 (0:1). Den dritten Saisonsieg gab es für Fortunas U 14 im Nachwuchscup. Den 2:1 (2:0)-Heimerfolg über RW Essen stellten Jubes Mba Tibah Ticha (19.) und Emircan Aydemir (36.) sicher. Weiter wie eine Lawine rollt Fortunas U 15 durch die Niederrheinliga. Nächstes „Opfer“ des Spitzenreiters war die SG Orken-Noithausen, die mit 10:0 (2:0) deklassiert wurde. Vor allem Ephraim Kalonji (4) und Marc Rommel (3) ließen es krachen. Artur Klassen, Nils Gatzke und Benjamin Jubel trafen auch.

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer