Am Mittwoch, 23. Mai, haben die Spieler der Fortuna offiziell ihren letzten Arbeitstag vor der Sommerpause. Die Vorbereitung auf die anstehende Saison im Oberhaus beginnt für das Team von Cheftrainer Friedhelm Funkel am Samstag, 30. Juni, mit dem Laktattest. Am Montag, 2. Juli, steht erstmals wieder auf den Platz im Arena-Sportpark Training auf dem Rasen an. Einen Tag später geht es an den Wiesensee und somit in das erste von zwei Trainingslagern. Eine Woche später kehrt der Fortuna-Tross dann zurück in die Heimat. Das zweite Sommertrainingslager findet zwischen Donnerstag, 19., und Freitag, 27. Juli, statt und führt den Bundesliga–Aufsteiger ins österreichische Maria Alm.

Für die Anhänger, die die Mannschaft begleiten wollen, gibt es von der Fanbetreuung und der Region Hochkönig ein spezielles Fan-Angebot. Das erste Pflichtspiel steht am Wochenende zwischen Freitag, 17., und Montag, 20. August, an – dann findet die erste Runde des DFB-Pokals statt. Die erste Bundesliga-Partie der Fortuna seit über fünf Jahren steigt eine Woche später.

Am Wiesensee findet am Freitag, 6. Juli ein Testspiel gegen Eisbachtal (18 Uhr) statt. Am Dienstag, 10. Juli, steht auf der Rückfahrt vom Wiesensee das Testspiel beim VfB Wissen (18 Uhr) an. Am Samstag, 14. Juli, findet der Test gegen den TSV Meerbusch (13 Uhr) statt, am Mittwoch, 18 Juli, steht das Spiel gegen Wegberg-Beeck (19 Uhr) auf dem Programm. Am Dienstag, 14. August, freut sich der VfL Benrath (18 Uhr) auf die Fortuna. Der Termin der Saisoneröffnung sowie die Daten zu weiteren Testspielen werden in Kürze veröffentlicht. Red

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer