Gießelmann mit zu vielen Fehlern an alter Wirkungsstätte.

Raphael Wolf hält an einem guten Tag einen Ball wie beim Tor zum 1:0. Am zweiten und dritten Treffer ist er machtlos, weil er allein gelassen wurde. Er war noch der beste Fortune, weil er noch zweimal sehr gut reagierte. Note: 3+

Jean Zimmer bringt sich zu wenig ins Spiel ein. Gerade im Zusammenspiel mit Raman wäre mehr möglich. Note: 4

Kaan Ayhan hat sich erneut unnötig eine Gelbe Karte abgeholt, wirkte auch insgesamt nicht so besonnen und souverän wie sonst. Beim 1:3 sieht er schlecht aus, weil er seinen Gegner laufen lässt. Note: 3-

Andre Hoffmann ließ sich beim 0:1 viel zu leicht ausspielen. Das darf einem Abwehrchef nicht passieren. Zudem verlor er zu viele Zweikämpfe und war auch beim 0:2 mit in der Verlosung. Note: 4

Lukas Schmitz spielte bieder, machte keine großen Fehler, aber viel Gefahr entstand aus seinem Wirken nicht. Immerhin rettete er einmal in höchster Gefahr. Mit Gießelmann auf links kam zu wenig Brauchbares zustande. Note: 4

Adam Bodzek kämpfte, ackerte, lief und versuchte, die Dinge zu ordnen. Doch das Meiste ging schief. Auch in der Vorwärtsbewegung war wenig Konstruktives von ihm zu sehen. Note: 4-

Marcel Sobottka verzettelte sich häufig im Bemühen, das Spiel aufzubauen. Kaum konstruktive Ideen, und er machte sich das Leben mit einer frühen Gelben Karte schwer. Das Spiel in die Spitze klappte nicht. Dann holte er den Elfmeter geschickt heraus. Note: 4+

Benito Raman hat sich noch nicht komplett auf das Spiel der Fortuna eingestellt, obwohl er direkt zu Beginn eine Großchance hatte. Er muss seine Stärken viel besser einbringen, weil er noch nicht so in die Räume geht, damit er angespielt werden kann. Note: 4

Florian Neuhaus enttäuschte diesmal, weil er zu viel initiieren wollte, den Ball zu lange hielt und sich einige Ballverluste erlaubte. Er musste zur Pause raus. Note: 4-

Niko Gießelmann wollte an alter Wirkungsstätte diesmal als Flügelspieler etwas Besonderes machen. Zwar gelang ihm per Elfmeter der erste Liga-Treffer für die Fortuna, aber so viele Fehler dürfen ihm einfach nicht unterlaufen. Note: 4

Rouwen Hennings blieb an diesem Tage völlig glücklos und lief dem Ball fast nur hinterher. Viele Abspiele waren schlecht getimt und kamen nicht an. Von ihm ging keinerlei Gefahr aus. Note: 5

Havard Nielsen ist ein Schatten seiner selbst aus besseren Tagen. Spielpraxis und Torgefährlichkeit fehlen. Note: 4-

Schiedsrichter Petersen hatte sicher schon bessere Tage, aber spielentscheidende Fehler machte er nicht. Note: 3-

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer