Alles nur Training: Kai Schwertfeger legt sich mit Ex-Karate-Weltmeister Dirk Schauenberg an.
Alles nur Training: Kai Schwertfeger legt sich mit Ex-Karate-Weltmeister Dirk Schauenberg an.

Alles nur Training: Kai Schwertfeger legt sich mit Ex-Karate-Weltmeister Dirk Schauenberg an.

Ovelgönne

Alles nur Training: Kai Schwertfeger legt sich mit Ex-Karate-Weltmeister Dirk Schauenberg an.

Düsseldorf. Dick vermummt und mit sportlichen Moon-Boots an den Füßen kam Trainer Norbert Meier am Dienstag in die Arena-Halle, wo das Training von Fortuna Düsseldorf stattfand.

Es war ihm anzusehen, dass er keine besondere Freude daran hatte, vom (schneebedeckten) Rasen unters Hallendach auszuweichen. Fitnesstrainer Dirk Schauenberg kümmerte sich genauso "liebevoll" um die 19 Spieler, wie Co-Trainer Uwe Klein, der einen Sprungparcour vorbereitet hatte.

Vorsichtig ließen es Torwart Michael Ratajczak und Lumpi Lambertz angehen. Sie umrundeten nach leichten Problemen mit der Beinmuskulatur aus dem Augsburg-Spiel in gemessenem Tempo den Innenbereich der Leichtathletik-Halle.

Größere Sorgen, dass die beiden am Freitag gegen Ahlen (18 Uhr/Arena) nicht zur Verfügung stehen, hat die sportliche Leitung aber nicht. Außer Robert Palikuca fehlten am Dienstag nur Ranisav Jovanovic (Muskelfaserriss), der langzeitverletzte Deniz Kadah und Axel Lawarée.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer