wza_500x345_613459.jpg
Torsten Oehrl, bislang als Stürmer in Diensten von Werder Bremen, verstärkt ab sofort die Fortuna.

Torsten Oehrl, bislang als Stürmer in Diensten von Werder Bremen, verstärkt ab sofort die Fortuna.

Archiv

Torsten Oehrl, bislang als Stürmer in Diensten von Werder Bremen, verstärkt ab sofort die Fortuna.

Düsseldorf. Torsten Oehrl, bislang als Stürmer in Diensten von Werder Bremen, verstärkt ab sofort die Fortuna. Der gebürtige Franke unterschrieb einen Vertrag bis zum 30.Juni 2010 und folgt damit Martin Harnik von der Weser an den Rhein.

Torsten Oehrl absolvierte für die Hanseaten in dieser Saison eine Erstligapartie, ein DFB-Pokalspiel, ein Spiel in der Europa League sowie 17 Einsätze in der 3. Liga für die Reserve, für die er sieben Treffer (einmal im DFB-Pokal, sechsmal 3.Liga) erzielte.

Der Stürmer (er ist 1,91 Meter groß und wiegt 84 Kilogramm) verfügt ebenfalls über einige Zweitligaerfahrung, denn für die SpVgg Greuther Fürth und Kickers Offenbach bestritt er 20 Einsätze, bei denen er drei Tore erzielte.

Der sechsmalige U 19-Nationalspieler trainiert bereits seit Mittwoch mit seinen neuen Mannschaftskameraden auf dem Trainingsgelände rund um die Esprit Arena und wird bei der Fortuna mit der Rückennummer 16 auflaufen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer