Fortuna Düsseldorf
Das Logo des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf.

Das Logo des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf.

dpa

Das Logo des Fußball-Bundesligisten Fortuna Düsseldorf.

Düsseldorf. Auf dem Nebenplatz des Paul-Janes-Stadions konnte man einige Steine purzeln hören. Dort fuhr Fortunas U 19 gegen das Tabellenschlusslicht Viktoria Köln drei ganz wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der A-Junioren Fußball-Bundesliga ein und hielt sich die zum Teil ebenfalls erfolgreiche Konkurrenz vom Leib. Torjäger Carlo Igor Majic sorgte mit einem verwandelte Strafstoß für das ersehnte Führungstor (72.), der eingewechselte Nico Werner machte dann den Deckel drauf (82.).

Gut verschmerzen konnte Fortunas U 17 die 0:1 (0:1)-Niederlage bei Bayer 04 Leverkusen. Die im gesicherten Mittelfeld stehenden Flingeraner mussten beim Werksclub unter anderem auf den bei der japanischen U 17-Nationalmannschaft weilenden Kapitän Shinta Appelkamp und auf den zur U 19 beförderten Torjäger Timo Bornemann verzichten. Ohne Topkräfte gelang es nicht, den frühen Rückstand (2.) zu egalisieren. magi

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer