Langeneke fällt aus, Schwertfeger ist verletzt.

wza_434x500_534908.jpg
Andreas Lambertz wird seine Mannschaft gegen HSV unterstützen können.

Andreas Lambertz wird seine Mannschaft gegen HSV unterstützen können.

Wolff

Andreas Lambertz wird seine Mannschaft gegen HSV unterstützen können.

Düsseldorf. Die Knöchelprobleme von Jens Langeneke machen es unmöglich, dass der Abwehrchef der Fortuna im Pokalspiel auflaufen kann. Er muss sich gedulden. Ob Kai Schwertfeger zum Kader gegen den HSV zählen wird, ist ebenfalls sehr fraglich. Im Testspiel gegen den DSC99 hatte der Verteidiger einen Schlag aufs linke Knie bekommen. Nach einem Zweikampf im Fünfmeterraum des Gegners war Schwertfeger liegen geblieben und musste vom Platz geführt werden. "Die Verletzung ist schwerer, als wir dachten", sagte Trainer Norbert Meier.

Lambertz ist zurück

Am Mittwoch, beim letzten Test, war der Kapitän nach 71 Minuten vom Platzt gegangen. Nach seinem herrlichen Treffer zum 1:0 aus 28 Metern in den Winkel des DSC-Tores (19.) hatte Andreas Lambertz eine laufstarke und gute Leistung gezeigt. "Er hat sich noch ein wenig zurückgehalten, aber für Montag ist er natürlich eine Alternative und wird wohl zum Kader gehören", sagte Trainer Meier. "Er war ja auch nicht so lange verletzt."

Infront gewinnt bereits den zweiten Sponsor

Der nächste wichtige Abschluss durch Vermarktungspartnerschaft mit Infront Sports & Media ist perfekt. Fortuna Düsseldorf begrüßt mit Wolf Heiztechnik den nächsten durch den Vermarkter vermittelten Werbepartner. Ab dem ersten Meisterschaftsspiel am 8. August (gegen den SC Paderborn) wird die Firma Wolff den Club unterstützen. Über Umfang und Höhe des Engagements wurde in beiderseitigem Einverständnis Stillschweigen vereinbart. Fortunas Vorstandsvorsitzender Peter Frymuth erklärte zum erfolgreichen Abschluss: "Mit großer Freude heißen wir den neuen, renommierten Partner willkommen."

SCD-Sommerfest und Turnier der Ultras

Das große Pokalspiel rückt immer näher. Für Fortuna-Fans, die es gar nicht mehr bis Montag aushalten, bietet der Supporters Club Düsseldorf 2003 e.V. (SCD) heute das Sommerfest an, das in gewohnter Manier zusammen mit dem "Anpfiff"-Turnier der Ultras Düsseldorf stattfindet. Beginn des Turniers wird um 9:30 Uhr sein. Der Supporters Club und die Ultras laden alle Fortunen zum Paul-Janes-Stadion ein. Der Supporters Club Düsseldorf 2003 e.V. ist ein Dachverband, dessen Ziel die Koordinierung und Organisation der Fans von Fortuna Düsseldorf und deren Interessen ist. Er zählt mittlerweile über 750 Mitglieder.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer