Jetzt hat der Fortuna-Stürmer auch noch eine Zerrung.

Jetzt auch noch Probleme im Oberschenkel: Ranisav Jovanovic.
Jetzt auch noch Probleme im Oberschenkel: Ranisav Jovanovic.

Jetzt auch noch Probleme im Oberschenkel: Ranisav Jovanovic.

Christof Wolff

Jetzt auch noch Probleme im Oberschenkel: Ranisav Jovanovic.

Düsseldorf. Ranisav Jovanovic kommt nicht auf die Füße. Auch am Mittwoch musste der Stürmer von Fußball-Drittligist auf das Training verzichten. Dabei hat er inzwischen sowohl seine hartnäckige Grippe als auch die im Spiel gegen Burghausen erlittene Fußprellung auskuriert.

"Er klagt jetzt über Probleme im Oberschenkel", erklärt Trainer Norbert Meier, der ungern in Regensburg am Samstag auf seinen Torjäger verzichten möchte, da sich auch die Genesung von Axel Lawarée weiter verzögert und an ein Mannschaftstraining in dieser Woche mit dem Belgier nicht zu denken ist.

Trotz der Behandlung seines Zehs ist Bekim Kastrati wieder voll im Training, und auch Marcel Gaus fuhr gestern nicht mit der "Zweiten" mit nach Essen, um für das Spiel in Regensburg geschont zu werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer