2:0 Usami
Davor Lovren (M.) jubelt auch weiterhin im Fortuna-Trikot.

Davor Lovren (M.) jubelt auch weiterhin im Fortuna-Trikot.

Christof Wolff (CW)

Davor Lovren (M.) jubelt auch weiterhin im Fortuna-Trikot.

Fortuna Düsseldorf hat am Mittwoch die Verpflichtung des Kroaten Davor Lovren bekannt gegeben. Der 19-Jährige, dessen Bruder mit der kroatischen Nationalmannschaft im WM-Halbfinale steht, war bislang nur ausgeliehen, nun hat sich der Bundesliga-Aufsteiger sich mit Dinamo Zagreb auf einen Transfer des Offensivspielers geeinigt. Bis zum 30. Juni 2023 hat Lovren bei Fortuna unterschrieben. 

In der abgelaufenen Spielzeit kam der zwölffache kroatische U19-Nationalspieler auf 15 Pflichtspieleinsätze für die Fortuna. Dabei gelangen ihm der wichtige Siegtreffer im Auswärtsspiel bei Eintracht Braunschweig kurz vor der Winterpause sowie zwei Vorlagen.

„Ich bin sehr stolz und dankbar, diese Chance bei einem großen Traditionsverein zu erhalten“, betont Davor Lovren. „Mit dem Aufstieg in die Bundesliga ist für mich ein Traum in Erfüllung gegangen. Die Bundesliga ist für mich eine der besten Ligen der Welt. Ich freue mich schon darauf, dass wir uns in der anstehenden Saison mit vielen tollen Vereinen und großen Spielern messen werden.“

Cheftrainer Friedhelm Funkel erklärt: „Davor Lovren ist ein großes Talent und hat bereits in seinem ersten Jahr im deutschen Profifußball seine Qualität angedeutet. Wir werden ihn weiter Schritt für Schritt fördern und freuen uns, dass ein so vielversprechender Spieler einen langfristigen Vertrag bei uns unterschrieben hat.“

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer