Die zuweilen gefällig kombinierende Fortuna beherrschte ihren Gegner.

Düsseldorf. Das war der Abend des Simon Terodde. Bei seinem ersten Auftritt im Fortuna-Trikot auf heimischen Boden steuerte der Neuzugang des Fußball-Drittligisten gestern gleich vier Tore zum 8:0-Testspielsieg über den Niederrheinligisten Ratingen 04 bei.

Nachdem Bruno Custos (4.) und Deniz Kadah (5.) bereits nach wenigen Minuten für eine beruhigende Führung gesorgt hatten, machte der vom MSV Duisburg verpflichtete 20-Jährige noch vor der Pause mit einem lupenreinen Hattrick (26., 33., 38.) auf sich aufmerksam.

Vor rund 700 Zuschauern im Ratinger Stadion beherrschte die zuweilen gefällig kombinierende Fortuna ihren Gegner und erhöhte nach der Pause durch Cakir (50.), erneut Terodde (63.) und Heidinger (77.) zum Endstand.

Ratajczak (46. Melka) - Halet (46. Caillas), Langeneke (46. Palikuca), Cakir, Hampel (60. Walbaum) - Custos, Lambertz (60. Costa), Christ (62. Sieger), Cebe (46. Heidinger) - Kadah (62. Jovanovic), Terodde

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer