Adam Bodzek Fortuna Düsseldorf Mannschaftsfoto am 27.6.1
Bleibt weiter bei der Fortuna: Adam Bodzek.

Bleibt weiter bei der Fortuna: Adam Bodzek.

Christof Wolff

Bleibt weiter bei der Fortuna: Adam Bodzek.

Estepona. Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat den Vertrag mit Adam Bodzek verlängert. Wie der Club am Donnerstag mitteilte, läuft der neue Kontrakt des Kapitäns nun bis zum 30. Juni 2017. "Adam Bodzek gehört zu den Säulen unseres Teams. Er hat auf und neben dem Platz bewiesen, dass er die Mannschaft führen und antreiben kann", begündete Helmut Schulte, Vorstand Sport, die Entscheidung des Clubs. Bodzek spielt seit 2010 bei den Düsseldorfern und hat für den Club bislang 123 Pflichtspiele absolviert. Der gebürtige Pole war 2010 vom MSV Duisburg nach Düsseldorf gewechselt.

Adam Bodzek (29) will das „klare Ziel“ Bundesliga-Aufstieg in den nächsten beiden erreichen, sonst hätte er seinen Vertrag bei Fortuna Düsseldorf nicht um zwei Jahre verlängert. „Ich mache daraus keinen Hehl, dass ich mich bei Fortuna sehr wohl fühle. Und falls in dieser Saison die Aufstiegschance erhalten, wollen wir sie unbedingt beim Schopfe packen“, sagte der Kapitän der Zweitliga-Mannschaft. „Und sonst schaffen wir es dann eben im nächsten Jahr.“

Bodzek ist es wichtig, eine Perspektive als Spieler zu haben. Er sieht sich bei Fortuna als Teil des Ganzen, und er wolle dazu beitragen, noch mehr zu erreichen. „Ich freue mich auf die Zukunft“, sagte der Abwehrchef, den Sportvorstand Helmut Schulte als jemanden lobte, der ein Team auf und neben dem Feld zu führen weiß. kri

Dustin Bomheuer musste am Donnerstag das Training vorzeitig abbrechen, weil er einen Schlag auf eine Stelle knapp oberhalb des rechten Knies bekommen hat. Die Prellung sollte schnell wieder abheilen und kein Anlass zur Sorge sein. Während alle anderen Spieler ohne Probleme das Mannschaftstraining absolvierten, drehte Heinrich Schmidtgal nur seine Laufrunden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer