Nur Michalsky trifft. Vier Spieler fallen aus.

Düsseldorf. Vor der Fahrt ins Sauerland und zurück hatte Fortuna-II-Trainer Goran Vucic mehr Bammel als vor der sportlichen Herausforderungen. Doch vor und nach dem Turnier lief alles reibungslos, im Gegensatz zum Ergebnis: Die Regionalliga-Fußballer wurden beim Turnier in Meschede Letzter und holten nur einen Punkt.

Dazu verletzten sich gleich vier Akteure: Sebastian Michalsky (Knieverletzung), Erkan Ari (geschwollener Mittelfuß), Lukas van den Bergh (Wadenprobleme) und Kevin Dauser (Muskelprobleme). "Die ungewohnte Halle, die schweren Beine zu Beginn der Vorbereitung. Insgesamt fehlten Konzentration und Glück", sagte Vucic.

Das Turnier gewann der VfL Bochum II mit 3:1 im Finale gegen die Kreis-Auswahl von Meschede. Das Testspiel am Mittwoch bei Kreisligist SF Gerresheim wird wohl der Witterung zum Opfer fallen dürfte.

Fortuna II: Schulze-Niehues, Nettekoven (Tor); Zaskoku, Ari, Schmitz, Michalsky, Dauser, Königs, Loeber, Schmetz, Klotz, L. van den Bergh

VfL Bochum II 0:2, Goslarer SC 1:2 (Tor: Michalsky), Bonner SC 0:4, Borussia Dortmund II 0:4, Kreis-Auswahl Meschede 0:0

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer