Das brisante Derby in der Fußball-Regionalliga zwischen Fortuna II und Rot-Weiß Essen wird wohl vom 27. Februar auf Montag, 1. März (19.30 Uhr), verschoben. Damit findet es zeitgleich zum Zweitliga-Spiel der "Ersten" in Aachen statt, wodurch so wenige Fortuna-Fans wie möglich beim Derby sein sollen, damit mögliche Ausschreitungen im Vorfeld verhindert werden.

Die Düsseldorfer hadern mit der Entscheidung, befürchten wegfallende Zuschauereinnahmen und Wettbewerbsverzerrung, da Essen unter Profibedingungen arbeitet und bei der Fortuna-Reserve Spieler montags arbeiten oder zur Schule gehen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer