Vucic: Wir treten mit breiter Brust in Trier an.

Düsseldorf. Seit Donnerstagnachmittag, 15 Uhr, ist es Gewissheit. Fortunas zweite Mannschaft kann ihr erstes Pflichtspiel im neuen Jahr endlich austragen. Die Partie des Tabellendreizehnten der Fußball-Regionalliga beim Elften, Eintracht Trier, findet statt.

Trotz schwacher Vorbereitungseindrücke und anhaltender Verletzungsprobleme gibt sich Goran Vucic optimistisch. "Wir treten mit breiter Brust an", so der Coach der Fortuna.

Das gute Hinspielresultat (2:1) und mögliche Verstärkungen aus dem schon am Freitag spielenden Zweitligateam dürften Vucic bestärken.

Bereits am kommenden Dienstag steht für die Zweite dann auch schon das Nachholspiel bei Wormatia Worms an. Das ebenfalls ausgefallene Heimspiel gegen Elversberg könnte am 19. März ausgetragen werden. Eine Bestätigung vom Verband steht aber noch aus.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer