Schauerte geht weite Wege, Mavrias ist agil wie lange nicht.

cw_FR95-St-Pauli_32.jpg
Christian Gartner benötigte keinerlei Anlaufzeit bei seinem ersten Saisoneinsatz. Er hielt gut dagegen und brachte Ideen ins Offensivspiel ein.

Christian Gartner benötigte keinerlei Anlaufzeit bei seinem ersten Saisoneinsatz. Er hielt gut dagegen und brachte Ideen ins Offensivspiel ein.

Christof Wolff

Christian Gartner benötigte keinerlei Anlaufzeit bei seinem ersten Saisoneinsatz. Er hielt gut dagegen und brachte Ideen ins Offensivspiel ein.

Michael Rensing wurde am Anfang böse gecheckt. Erstaunlicherweise hatte er dann lange Zeit wenig zu tun. Doch dann war er hellwach, als er Sobiechs Kopfball rausfischte. Beim Gegentor machtlos. Note: 2-

Julian Schauerte machte sehr viele Wege, ging vor der Pause fast jeden Angriff mit und mit großem Einsatz zur Sache. Er übte damit viel Druck auf seinen Gegenspieler aus. Note: 3

Kevin Akpoguma macht kein schlechtes Spiel und hatte den kleinen Fafa auch lange gut im Griff. Einmal war er aber nicht zur Stelle. Note: 3

Alexander Madlung ist nach seiner Verletzung noch nicht wieder der Alte, bewies aber Übersicht und feuerte seine Kollegen immer wieder an. Note: 3

Lukas Schmitz war viel auf dem Flügel im Zusammenspiel mit Bellinghausen unterwegs. Seine Maßflanke fand vor dem 1:0 das richtige Ziel. Hinten viel beschäftigt, und dort konnte er nicht immer alle Flanken des Gegners verhindern. Note: 3

Marcel Sobottka machte einen sehr stabilen Eindruck, war im Zweikampf sehr aufmerksam und verstand sich sehr gut mit den Kollegen im Mittelfeld. Seiner Übersicht war es zu verdanken, dass die Hamburger nicht noch gefährlicher wurden. Note: 2-

Christian Gartner benötigte keinerlei Anlaufzeit bei seinem ersten Saisoneinsatz. Er hielt gut dagegen und brachte Ideen ins Offensivspiel ein. Note: 3+

Charis Mavrias würden die Fans gerne auch auswärts einmal so agil erleben wie am Freitag. Immer noch fehlen die letzte Zielstrebigkeit und das vollständige Wissen um die eigenen Qualitäten. Note: 3-

Kerem Demirbay begann mit einem Fehlpass und traf wenig später zum 1:0. Er war viel am Ball, könnte das Spiel aber noch besser führen. Note: 3-

Axel Bellinghausen suchte das Zusammenspiel mit Schmitz auf seiner Seite und spielte sehr konzentriert und gewohnt verbissen. Er versuchte es mit unkonventionellen Flanken, die für Gefahr sorgten. Note: 3+

Joel Pohjanpalo bereitete mit einer Täuschung geschickt das 1:0 vor. Der Finne bewegte sich sehr viel und sorgte damit schon für Unruhe. Er muss aber viel mehr in Abschlusssituationen kommen. Note: 4+

Schiedsrichter Schröder ließ den fälligen Vorteil nicht immer laufen. Ansonsten behielt er die Übersicht und benachteiligte keine der beiden Mannschaften. Note: 3-

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer