Abwehr präsentiert sich beim Debakel völlig indisponiert.

Abwehr präsentiert sich beim Debakel völlig indisponiert.
Unser Spieler des Tages: Arianit Ferati

Unser Spieler des Tages: Arianit Ferati

Unser Spieler des Tages: Arianit Ferati

Michael Rensing konnte einem nur leid tun, fünf Tore in einer Halbzeit sind schon sehr bitter. Bei den beiden Harnik-Toren sah aber auch er nicht besonders glücklich aus. Note: 4

Julian Schauerte ließ sich vor dem 0:2 ausspielen wie ein kleiner Schuljunge. Er ging mit unter und setzte auch im Spiel nach vorne keine Akzente. Note: 5+

Kevin Akpoguma ließ sich von der schwachen Leistung seiner Nebenleute anstecken. Kam nicht in die Zweikämpfe und wirkte hölzern. Stellungsspiel in der Anfangsphase mangelhaft. Immerhin ein Tor erzielt. Note: 5

Alexander Madlung wird wohl lange zurückdenken müssen, um sich an eine so schlechte Leistung zu erinnern, wie er sie in Hannover zeigte. Er war fast an allen Gegentoren beteiligt, stand schlecht, lief nicht richtig mit und Zweikämpfen ging er aus dem Weg. Note: 5-

Lukas Schmitz verzweifelte früh und hatte in der Abwehr noch den geringsten Anteil an der Pokal-Blamage. Mit seinem Platzverweis reihte er sich dann aber in die Reihe der Versager ein. Note: 5

Adam Bodzek kam viel zu oft einen Schritt zu spät und brachte kaum einen Pass in der Offensive an den Mann. Note: 5+

Kaan Ayhan war um Ordnung bemüht, fand aber selten einen Fortunen, der mitspielen wollte. Note: 4-

Marcel Sobottka ging völlig unter. War viel im freien Raum unterwegs, allerdings meist auch bei den Angriffen des Gegners. Note: 5+

Ihlas Bebou konnte sich nicht durchsetzen und zeigte sein schlechtestes Auswärtsgesicht. Da kommt kein Trotz und viel zu wenig Widerstand. Note: 5

Arianit Ferati versuchte alles, aber was sollte er machen, wenn seine Mannschaft so komplett daneben liegt. Note: 4

Maecky Ngombo war dabei und lief der Musik und seinen Gegenspielern hinterher. Trauriges Debüt, weil er fast nur nach den Toren beim Anstoß am Ball war. Note: 5-

Axel Bellinghausen wurde zur Pause für Sobottka eingewechselt und konnte nur für ein wenig Stabilität sorgen. Ansonsten war auch für den Routinier an diesem Abend nicht viel auszurichten. Note: 4-

Schiedsrichter Cortus hatte keine Möglichkeit, großartig Fehler zu machen. Note: 3+

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer