Fortuna Düsseldorf - 1. FC Heidenheim
Heidenheims Marc Schnatterer (r) umkurvt den Düsseldorfer Niko Gießelmann. Foto: Roland Weihrauch

Heidenheims Marc Schnatterer (r) umkurvt den Düsseldorfer Niko Gießelmann. Foto: Roland Weihrauch

dpa

Heidenheims Marc Schnatterer (r) umkurvt den Düsseldorfer Niko Gießelmann. Foto: Roland Weihrauch

Düsseldorf (dpa) - Fortuna Düsseldorf bleibt an der Spitze der 2. Fußball-Bundesliga. Der Mannschaft von Friedhelm Funkel kam in dessen 250. Zweitligaspiel als Trainer den 1. FC Heidenheim allerdings nicht über ein 2:2 (0:0) hinaus.

Vor 23 956 Zuschauern in der Esprit-Arena ging Düsseldorf zunächst durch den fünften Saisontreffer von Rouwen Hennings (78. Minute) in Führung. Dem kurz zuvor eingewechselten John Verhoek (83.) gelang der prompte Ausgleich, ehe sich in der Nachspielzeit die Ereignisse überschlugen. Zunächst brachte Benito Raman (90.+1) Fortuna erneut in Front, ehe Marc Schnatterer (90.+6) per Foulelfmeter den nie aufsteckenden Schwaben doch noch den verdienten Punkt rettete.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer