Norbert Meier kann sich freuen. Beim Training mit dem kompletten Kader am Sonntag hatte Fortunas Trainer 24 Spieler, die darauf brennen, Montag auf dem Rasen der Arena oder zumindest im Kader zu stehen.

An den Spielformen - die Teams waren ebenso bunt (zusammengewürfelt) wie die Farbe der Leibchen - war nichts abzulesen. Nur Marcel Gaus hatte Probleme (Knochenreizung) und musste das Training abbrechen.

Meier glaubt jedoch, dass Gaus am Montag Morgen die letzte Einheit mitmacht und damit nach seinem ersten Saisontor vergangene Woche in Ahlen erneut zu den 18 Auserwählten zählen wird. Die Stimmung scheint prächtig, alle Spieler fiebern dem Anpfiff (20.15 Uhr) entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer