VfL Tönisberg
Friedhelm Funkel hat mit seiner Aufstiegsmannschaft als Jubiläumsgast beim VfL Tönisberg gespielt.

Friedhelm Funkel hat mit seiner Aufstiegsmannschaft als Jubiläumsgast beim VfL Tönisberg gespielt.

Jochmann, Dirk (dj)

Friedhelm Funkel hat mit seiner Aufstiegsmannschaft als Jubiläumsgast beim VfL Tönisberg gespielt.

Tönisberg. Es war ein besonderer Tag für den VfL Tönisberg. Friedhelm Funkel hatte sein Versprechen eingehalten und zum 90. Geburtstag seine frisch gebackene Zweitliga-Meistermannschaft von Fortuna Düsseldorf in den Kempener Stadtteil mitgebracht.

Zwar standen nicht alle Stammspieler des Bundesliga-Aufsteigers auf dem Rasen. Aber es reichte, um dem wacker kämpfenden Bezirksligisten die Grenzen aufzuzeigen. Vor allem Emir Kujovic zeigte sich torhungrig. Dem Schweden gelangen vor 900 Zuschauern im Waldstadion acht Treffer.

Am Ende hieß 14:1 für die Gäste. Immerhin hatten auch die Kempener ihr Erfolgserlebnis. Ali Aymirgen traf zum 1:11 und überwand den ansonsten ziemlich beschäftigungslosen Michael Rensing zur Begeisterung des Anhangs des VfL Tönisberg. kri

Rensing - Schauerte, Ayhan (46. Bormuth), Gül, Lucoqui - Bodzek (46. Sobottka), Kinjo - Raman (46. Zimmer), Kiesewetter, Lovren - Kujovic

Hendrik Heuvens (Twisteden)

900

0:1 (9. FE.) Raman, 0:2 (12.) Kujovic, 0:3 (21.) Kujovic, 0:4 (25.), Kiesewetter, 0:5 (35.) Kujovic, 0:6 (39.) Raman, 0:7 (48.) Kujovic, 0:8 (52.) Kujovic, 0:9 (58.) Kujovic, 0:10 (69.) Kiesewetter, 0:11 (72.) Zimmer, 1:11 (78.) Ali Aymirgen, 1:12 (82.) Kujovic, 1:13 (84.) Lovren, 1:14 (88.) Kujovic

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer