Die offizielle Saisoneröffnung steigt am 31. August im Dome. Die DEL startet am 12. September.

eishockey
Die DEG-Profis gehen am 4. August wieder aufs Eis. Die Helme bleiben bis dahin unbenutzt.

Die DEG-Profis gehen am 4. August wieder aufs Eis. Die Helme bleiben bis dahin unbenutzt.

Archiv

Die DEG-Profis gehen am 4. August wieder aufs Eis. Die Helme bleiben bis dahin unbenutzt.

Düsseldorf. Die Eishockeyprofis der Düsseldorfer EG sind momentan in der ganzen Welt verstreut. Ken André Olimb und Andreas Martinsen spielen für Norwegen bei der Weltmeisterschaft in Minsk. Zugang Michael Davies hat mit den Chicago Wolves die ersten drei Duelle mit den Toronto Marlies um den ehemaligen DEG-Verteidiger Korbinian Holzer verloren. Die Wolves liegen damit in der Best-of-Seven-Serie im AHL-Play-off-Viertelfinale um den Calder Cup mit 0:3 zurück. Bobby Goepfert fiebert mit seiner Frau Angie in den USA der Geburt ihres ersten Kindes entgegen.

Das erste Testspiel gibt es am 10. August beim EV Duisburg

„Am 1. Juli ist Trainingsstart, dann werden die meisten Spieler in Düsseldorf sein. Für Bobby und einige andere, für die die ,Saison’ noch läuft, gibt es aber eine Ausnahme. Sie müssen erst am 15. Juli hier sein“, sagt DEG-Trainer Christof Kreutzer. Die „Düsseldorfer“, wie Daniel Fischbuch, Alexander Preibisch, Niki Mondt, Luaks Lang oder Daniel Kreutzer sind bereits im Training. Vier Einheiten mit Konditionsarbeit, Krafttraining und Boxen stehen auf dem Progamm. „Wir wollen zum offiziellen Trainingsstart topfit sein“, sagt Daniel Kreutzer, der seinen Bruch des Halswirbelbogens auskuriert hat und selbst beim Boxen voll mitmischt.

Der Plan für die Saisonvorbereitung steht, so früh wie noch nie bei der Düsseldorfer EG. Am 4. August gibt es an der Brehmstraße das erste Eistraining, das erste Testspiel bestreitet die DEG am 10. August beim Oberligisten EV Duisburg, bevor es in die Schweiz mit Testspielen gegen den Zweitligisten HC Thurgau (13. August) sowie HC Ambri-Piotta (15.) und den EV Zug (16.) aus der National League A geht.

Ex-DEG-Trainer Harold Kreis ist neuer Coach des EV Zug

In der Zentralschweiz trifft die DEG auf den ehemaligen Düsseldorfer Trainer Harold Kreis, der nach seiner Entlassung bei den Mannheimer Adlern beim Spitzenclub EV Zug angeheuert hat. Das erste Bonbon vor dem Saisonstart am 12. September für die eigenen Fans gibt es am 31. August im Rather Dome mit der offiziellen Saisoneröffnung, die nach Jahren wiederbelebt wird. Der Testspielgegner an diesem Tag steht noch nicht fest.

„Das wird ein hartes, aber abwechslungsreiches Programm. Durch die vielen Begegnungen haben wir ausreichend Gelegenheit, uns einzuspielen. Besonders auf die Spiele in der Schweiz freuen wir uns“, sagt Trainer Christof Kreutzer.

1. Juli: 1. Training mit dem größten Teil des Teams
15. Juli: Eintreffen der übrigen Spieler (längere Pause durch Play-offs, Weltmeisterschaft etc.)
4. August: Erstes Eistraining (Eisstadion Brehmstraße)
10. August: EV Duisburg (Oberliga) – DEG (18.30 Uhr)
13. August: HC Thurgau (Nationalliga B) – DEG (20 Uhr)
14. August: Training in Sursee
15. August: HC Ambri-Piotta (Nationalliga A) – DEG (16 Uhr)
16. August: EV Zug (Nationalliga A) – DEG (16 Uhr)
22. bis 24. August: Turnier (Ort und Gegner stehen noch nicht fest)
29. August: Iserlohn Roosters – DEG (19.30 Uhr)
31. August: Offizielle Saisoneröffnung im Rather Dome
5. September: EC Bad Nauheim (DEL 2) – DEG (19.30 Uhr)
7. September: DEG – Iserlohn Roosters (18.30 Uhr, in Duisburg)
12. September: Saisonstart in der DEL (Freitag, 19.30 Uhr)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer