Düsseldorfer EG verliert die stärksten Spieler. Auch Manager Lance Nethery hört auf.

Patrick Reimer wechselt zu den Nürnberg Ice Tigers.
Patrick Reimer wechselt zu den Nürnberg Ice Tigers.

Patrick Reimer wechselt zu den Nürnberg Ice Tigers.

Horstmüller

Patrick Reimer wechselt zu den Nürnberg Ice Tigers.

Düsseldorf. Vor dem Neuanfang steht bei der Düsseldorfer EG der Ausverkauf. Dem Klub aus der Deutschen Eishockey Liga laufen die besten Spieler davon: Nationalstürmer Patrick Reimer ist dem finanziellen Werben der Nürnberg Ice Tigers gefolgt und hat einen Drei-Jahres-Vertrag unterschrieben. Dorthin wechselt auch Abwehrspieler Marco Nowak. Auch die Düsseldorfer Stürmer Evan Kaufmann und Connor stehen bei den Ice Tigers vor dem Vertragsabschluss.

DEG-Trainer Jeff Tomlinson hat Gespräche mit Nürnbergs Manager Lorenz Funk zugegeben, wartet aber noch ab, ob nicht doch noch ein Angebot aus Düsseldorf kommt. Nürnberg will in der kommenden Saison in der DEL ganz oben mitmischen, mit einem Etat von über sieben Millionen Euro. Höchstens die Hälfte stehen der Düsseldorfer EG künftig zur Verfügung.

Am Donnerstag will Düsseldorfs Geschäftsführer Elmar Schmellenkamp das neue Konzept vorstellen. Der achtfache Deutsche Meister wird den Etat kräftig zurückschrauben. Aus diesem Grund wurde der Vertrag mit Manager Lance Nethery bei der DEG mit sofortiger Wirkung beendet. Nachfolger könnte Teamleiter Walter Köberle werden. RW

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer