Düsseldorf (dpa). Die DEG Metro Stars haben sich mit sofortiger Wirkung von ihrem Stürmer Paul John Fenton getrennt. Dies teilte der Düsseldorfer Club aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Dienstag mit. «Beide Seiten waren mit der Entwicklung des Spielers und seiner Stellung im Team nicht zufrieden. Deshalb erfolgt dieser Schritt im beiderseitigen Einvernehmen», erklärte Lance Nethery, Sportlicher Leiter der DEG. Der US-Amerikaner war erst Anfang dieser Saison von Heilbronn nach Düsseldorf gewechselt. Er hatte in 19 Einsätzen ein Tor erzielt und drei Vorlagen gegeben. Fenton will seine Karriere nun in Nordamerika fortsetzen. 

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer