Die Stadt Düsseldorf will die DEG unterstützen. Foto: Revierfoto
Die Stadt Düsseldorf will die DEG unterstützen. Foto: Revierfoto

Die Stadt Düsseldorf will die DEG unterstützen. Foto: Revierfoto

dpa

Die Stadt Düsseldorf will die DEG unterstützen. Foto: Revierfoto

Düsseldorf (dpa) - Traditionsverein Düsseldorfer EG winken weitere 450 000 Euro, um auch in der Saison 2012/2013 in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) starten zu können.

Die Verwaltung der Landeshauptstadt Düsseldorf will dem achtmaligen deutschen Meister ein einmaliges Sondersponsoring in dieser Höhe gewähren. Diese Zahlung wird allerdings an eine Auflage geknüpft. Die DEG soll spätestens bis zum 1. Mai ein «tragfähiges und nachhaltiges Konzept zur Zukunftssicherung des Vereins» vorlegen, hieß es in einer Erklärung der Stadt vom Freitag. Das Geld werde erst dann ausgezahlt, wenn das Konzept vorliege. Die bisherige Unterstützung der DEG Metro Stars durch die Stadt und ihre Tochtergesellschaften beläuft sich laut städtischen Angaben auf rund 700 000 Euro jährlich.

Nach Medienangaben fehlen der DEG rund zwei Millionen Euro, um den DEL-Betrieb auch in der kommenden Spielzeit fortführen zu können. Ein privater Gönner spendete 700 000 Euro, auch die Rockband «Die Toten Hosen» will sich für den Verein engagieren. Die Kooperation zwischen der DEG und der Band soll am Montag präsentiert werden.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer