49972933704_9999.jpg

Bahrmann, Simone (simb)

Für die DEG war die jüngere Vergangenheit nicht einfach. Nach der Hälfte dieser Saison ist klar, dass sie kein Kanonenfutter mehr ist. 13 Siege und 14 Niederlagen nach 27 Spielen haben der DEG eine gute Ausgangsposition im Rennen um die Pre-Play-off-Plätze sowie Respekt in der Liga verschafft.

Das Team ist stabiler und hat neben Talent endlich auch Erfahrung. Doch der Weg ist noch lang. Nur wenn die Torhüter weiter so stark sind und die Mannschaft sowohl den Ausfall ihres besten Verteidigers Tim Conboy als auch die Posse um Top-Scorer Michael Davies verdauen kann, ist das Ziel realistisch.

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer