Eishockey-Jugend vor Saisonstart

Düsseldorf. Ein hartes Wochenende liegt hinter der DEG-Jugend von DEG-Trainer Georg Holzmann. Seine Mannschaft im Alter bis zu 18 Jahren aus der Deutschen Nachwuchs-Liga (DNL) spielte von Samstag bis Dienstag in Bayern in Testspielen gegen Gegner aus der DNL 1 und DNL 2– und gewann alle drei Vergleiche. Zuerst gab es einen 4:1-Erfolg in Füssen, dann unterlag der DNL-Nachwuchs des ESV Kaufbeuren mit 1:3 der DEG-Jugend.

Und am Dienstag musste auch noch das Jugend-Team des Ausgburger EV (DNL 2) die Überlegenheit der DEG-Jugend beim 1:5 anerkennen. Am gleichen Abend war noch Training angesetzt. „Die Spieler mussten am Mittwoch alle wieder zur Schule, da bot sich noch eine Trainingseinheit an“, erklärte Georg Holzmann, der hofft, dass es am Samstag (19.30 Uhr) im großen Stadion an der Brehmstraße zu einem weiteren Testspiel vor dem DNL-Saison-Beginn kommt.

Am 30. oder 31. August geht es in Mannheim los. Eingeladen war für Samstag das Oberliga-Team der Ratinger Ice-Aliens (dritthöchste Liga), das aber abgesagt hat. Jetzt hofft Georg Holzmann, dass sich das DNL-Team des Hamburger SV noch zum Test an der Brehmstraße überreden lässt. B.F.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer