Zwei Spiele steigen im Eisstadion.

Düsseldorf. Bei den Eishockey-Spielen der Deutschen Nachwuchs Liga (DNL) in Bad Tölz hatte die DEG-Jugend im September stolze fünf Punkte gewonnen. Doch die zog der Deutsche Eishockey Bund (DEB) den Düsseldorfern vier Wochen später wieder ab, weil im Jugendteam der für die DNL noch nicht lizenzierte Jari Neugebauer aus dem DEL-Team mitgespielt hatte. Die Tölzer bekamen alle sechs Punkte. Man kann sich nun vorstellen, „welchen Hunger“ die DEG-Jugend auf die bayerischen Gäste haben wird, wenn diese am Samstag (19.30 Uhr) und Sonntag (10.30 Uhr) im Eisstadion an der Brehmstraße zu den Rückspielen antreten.

Die DEG-Jugend liegt nach 20 (von 36) Spielen mit 34 Punkten derzeit in der Tabelle der DNL hinter Mannheim (54 Punkte), Berlin (43) vor Bad Tölz (30) auf dem dritten Rang. B.F.

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer