Beim Testturnier in Hannover steht die Defensivarbeit im Vordergrund. „Neuling“ Andy Roach soll die jungen Spieler führen.

wza_1069x1250_728256.jpeg
Jeff Tomlinson schaut optimistisch auf die nächsten Testspiele.

Jeff Tomlinson schaut optimistisch auf die nächsten Testspiele.

Lange

Jeff Tomlinson schaut optimistisch auf die nächsten Testspiele.

Düsseldorf. Jeff Tomlinson ist zuversichtlich: "In Hannover wird uns der erste Saisonsieg gelingen." Der Trainer der Düsseldorfer EG hat nach eigener Aussage sehr hart mit seinen Spielern gearbeitet, um beim heute beginnenden dreitägigen Testturnier in Hannover die Abwehrschwächen aus den ersten beiden Spielen gegen Iserlohn (3:4) und Krefeld (3:4 n.P.) vergessen zu machen.

"Wir waren noch nicht aggressiv genug", sagt Tomlinson. "Das Defensivspiel in der Zone und das Forechecking waren die wichtigsten Trainingsinhalte unter der Woche."

Stürmer Tyler Beechey muss zwar leicht angeschlagen auf die Fahrt nach Hannover verzichten, wo die DEG gegen Wolfsburg (heute), Hannover (morgen) und Sönderjyske (Sonntag) antritt. Aber Andy Roach wird mit dabei sein.

Der gerade verpflichtete Verteidiger soll dafür sorgen, dass noch mehr Ruhe in das Spiel der DEG kommt. "Er hat so viel Erfahrung, dass er vor allem für die jungen Spieler ganz wichtig werden wird", erklärt DEG-Trainer Tomlinson, der die Bedeutung des fast 37-jährigen Verteidigers herausstellte: "Er war in Berlin immer der fitteste Spieler, der weiß wie man aggressiv zur Sache gehen muss."

Mit welchem Partner an seiner Seite Roach spielen wird, überlegt Tomlinson noch. "Wir haben die Option, einen jungen Mann an seine Seite zu stellen oder einen eher defensivstarken Mann, damit Andy seine Qualitäten nach vorne ausspielen kann."

Nethery erklärt Personalplanungen des Klubs für abgeschlossen

Die DEG Metro Stars feiern am nächsten Wochenende mit den Fans den Start in die neue Spielzeit 2010/11. Nach dem alljährlichen DüssiCup am Samstag, den 28. August, findet am Sonntag ein großes Fanfest auf dem Vorplatz des Rather Dome statt.

12 Fanklubs der DEG treten zunächst beim traditionellen Düssi-Cup auf dem Vereinsgelände von Sparta Bilk an. Danach folgt eine After-Cup-Party auf dem Gelände.

Am darauffolgenden Tag steigt vor dem Rather Dome ein großes Fest (ab 11 Uhr) mit Bühnenprogramm ab 13 Uhr: Neben Live-Musik und der Präsentation des Jubiläumstrikots, anlässlich des 75. Geburtstags der DEG, wird die komplette Mannschaft vorgestellt - mit Autogrammstunde im Anschluss. Danach werden die Sieger des DüssiCups geehrt.

Mit dem Spiel gegen die Kölner Haie um 17 Uhr wird an diesem Tag die Saison erstmals seit drei Jahren mit einem ernsthaften Test eröffnet.

Die Kritik, dass Roach nur noch "Ausschussware" sein könnte, lässt Tomlinson nicht gelten: "Andy hatte mehrere Angebote, aber er wollte einen guten Job."

Er habe sich gefreut wie ein kleines Kind über seine Verpflichtung, sagt der DEG-Trainer, der sich auf einen "sehr professionellen Spieler" freut. Manager Lance Nethery erklärt damit die Personalplanungen für abgeschlossen. Finanziell bleibt allerdings auch kaum noch Spielraum.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer