Düsseldorf, 29.09.2017

DEG gewinnt in einem spektalüren Spiel gegen EHC München

zurück weiter
1 von 20
  1. Die Düsseldorfer EG machte es spannend. Nach einer 3:0 Führung nach nur 13 Minuten Spielzeit machten die Gäste Druck. Als im letzten Drittel 5:4 fiel, wurde es plötzlich noch mal richtig spannend. Am Ende gewannen die Düsseldorfer nach einem spektakulären Eishockey-Spiel mit 6:4.

    Die Düsseldorfer EG machte es spannend. Nach einer 3:0 Führung nach nur 13 Minuten Spielzeit machten die Gäste Druck. Als im letzten Drittel 5:4 fiel, wurde es plötzlich noch mal richtig spannend. Am Ende gewannen die Düsseldorfer nach einem spektakulären Eishockey-Spiel mit 6:4.

    Foto: Birgit Häfner
  2. Alexej Dmitriev jubelt. Er war einer der überragenden Spieler in der Partie. Weitere Bilder im Folgenden:

    Alexej Dmitriev jubelt. Er war einer der überragenden Spieler in der Partie. Weitere Bilder im Folgenden:

    Foto: Birgit Häfner

Die Düsseldorfer EG machte es spannend. Nach einer 3:0 Führung nach nur 13 Minuten Spielzeit machten die Gäste Druck. Als im letzten Drittel 5:4 fiel, wurde es plötzlich noch mal richtig spannend. Am Ende gewannen die Düsseldorfer nach einem spektakulären Eishockey-Spiel mit 6:4.

WZ-LIVETICKER

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

KONTAKT LOKALREDAKTION DÜSSELDORF

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG