DEG Logo
DEG Logo

DEG Logo

DEG

DEG Logo

Düsseldorf. Die Düsseldorfer EG darf weiter auf die Teilnahme an den Vor-Play-offs der Deutschen Eishockey-Liga hoffen. Das schon scheinbar abgeschlagene Team von Trainer Christof Kreutzer gewann am Sonntagnachmittag bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:1 (4:0/0:0/1:1) und feierte damit seinen vierten Sieg in Folge. Die Entscheidung vor 4647 Zuschauern in der ausverkauften Eis-Arena an der Weser war bereits nach dem ersten Drittel gefallen.

In Überzahl hatte Nowak die DEG nach fünf Minuten in Führung gebracht, dann nutzten Kammerer (16.), Weiß (18.) und Schüle (20.) die Fehler der Küstenstädter binnen lediglich 271 Sekunden gnadenlos aus. Während einer kurzen Drangperiode der Gastgeber im zweiten Drittel war der DEG Torhüter Niederberger ein großer Rückhalt. Das Tor von Quirk (51.) konnte er zwar nicht verhindern, doch nur 15 Sekunden später stellte Minard auf 5:1. Die DEG hat nun nur noch drei Punkte Rückstand auf einen Play-off-Platz.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer