DEG.png
$caption

$caption

Düsseldorf. Mit den beiden Verteidigern Stephan Daschner und Bernhard Ebner sowie Torhüter Mathias Niederberger sind drei Spieler der Düsseldorfer EG von Bundestrainer Marco Sturm für die anstehenden Leistungstests der deutschen Nationalmannschaft berufen worden. Der Deutsche Eishockey-Bund beginnt mit dieser Maßnahme seine Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2018 in Pyeongchang.

Während Niederberger in der kommenden Woche in Füssen beim Torhütercamp teilnimmt, werden Daschner und Ebner vom 23. bis 26. Juli in Heidelberg getestet. Auf der 56 Spieler umfassenden Liste der Olympia-Kandidaten befinden sich zudem die Angreifer Maxi Kammerer und Marcel Brandt. Red

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer