die 15-jährige segelt von Erfolg zu Erfolg

Bei der Europa-Cup-Regatta in der für Frauen olympischen Bootsklasse Laser Radial vor der kroatischen Insel Hvar sicherte sich Constanze Stolz Silber. Das 15-jährige Segeltalent des Düsseldorfer Yachtclubs (DYC) musste in dem international besetzten Starterfeld nur die 23-jährige Weltranglistenvierte Tatiana Drozdowskaya aus Weißrussland ziehen lassen. Die Regatta in Kroatien beendete auch den „Laser Youth Grand Prix 2010“, eine Serie von Europa-Cups, die an verschiedenen europäischen Orten stattfanden. Bei der Siegerehrung kam die Schülerin des St.-Ursula-Gymnasiums gleich zwei Mal auf das Podest: Die DYC-Seglerin siegte in der Altersklasse U 17 im Laser Radial. Außerdem sicherte sie sich in der Kategorie U 19 Rang zwei. Ausschlaggebend für den Erfolg war unter anderem ihr Abschneiden bei den Europa-Cups in Italien, Deutschland, Dänemark und jetzt in Kroatien. „Der Wechsel in die olympische Damen-Bootsklasse Laser Radial war eine große Herausforderung für mich. Er hat prima geklappt“, sagt die 15-Jährige. Viel Zeit für eine Winterpause bleibt nicht. Neben Fitness- und Konditionsarbeit in Düsseldorf stehen Trainingslager unter anderem in Südfrankreich an, da die Witterungsverhältnisse ein Segeltraining in heimischen Revieren unmöglich machen. Red

Constanze Stolz erhielt gleich zwei Auszeichnungen. Foto: DYC

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer