Düsseldorf. Die Borussia-Verantwortlichen schauen am Mittwoch gespannt nach Stuttgart, denn in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle findet die Auslosung der Endrunde um den Deutschen Tischtennis-Pokal statt. Acht Teams sind noch im Rennen, darunter Borussia Düsseldorf als Titelträger.

Um den Pokal geht es am 28. und 29. Dezember in der Stuttgarter Arena. Neben der Borussia sind sechs weitere Erstligisten im Lostopf dabei sowie Zweitliga-Spitzenreiter TTC Schwalbe Bergneustadt. Während Düsseldorf und Vorjahres-Finalgegner Fulda-Maberzell gesetzt sind, mussten sich die übrigen Teams für die Endrunde qualifizieren. Die weiteren Teilnehmer: Ochsenhausen, Grenzau, Frickenhausen, Hagen, Mühlhausen. m.g.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer