Timo Boll, Dimitrij Ovtcharov, Christian Süß und Marcos Freitas nehmen am Pro-Tour-Turnier teil.

wza_513x632_435574.jpeg
Timo Boll spielt im Einzel und Doppel.

Timo Boll spielt im Einzel und Doppel.

dpa

Timo Boll spielt im Einzel und Doppel.

Düsseldorf. Tischtennis-Star Timo Boll ist mal wieder unterwegs, auch wenn er das Spiel der Deutschen Tischtennis-Liga (DTTL) am vergangenen Sonntag in Bremen ausgelassen hat. Ohne ihn hat die dezimierte Borussia mit 3:2 die Pokalrevanche gewonnen.

In diesen Tagen geht es vom Saarland nach Skandinavien, neben seinen Mannschaftskollegen Dimitrij Ovtcharov, Christian Süß und Marcos Freitas nimmt Boll am Pro-Tour-Turnier in Kopenhagen teil. Der Europameister, der am Samstag mit einem Finalerfolg über den Weltranglisten-Dritten Ma Long (China) beim Einladungsturnier in Saarbrücken erfolgreich war, greift beim mit 122 000 US-Dollar dotierten Wettbewerb wie seine Mannschaftskollegen allerdings erst am Freitag ins Geschehen im Einzel-Wettbewerb ein.

Im Doppel sind die Europameister Boll/Süß ebenso für das Achtelfinale gesetzt wie Ovtcharov mit dem Frickenhausener Bastian Steger und Freitas mit seinem Landsmann Tiago Apolonia.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer