Düsseldorf. Marcel und Renê van Eck sind Zwillinge: Wenn Sie den Football-Helm abnehmen, sind sie kaum zu unterscheiden. Seit sie acht Jahre alt waren, spielen sie bei den Düsseldorf Panthern, jetzt sind sie gemeinsam in die erste Mannschaft aufgerückt.

Marcel als Ballträger (Running Back) und Renê als Rückraumverteidiger (Defense Back). Ein Glücksfall für Trainer Martin Hanselmann. Trainer anderer Mannschaften können sich offenbar den Anruf bei den 20-Jährigen sparen "Wir werden nie für einen anderen Verein spielen."

Allerdings ist der Sprung vom Nachwuchsteam zu den Zweitliga-Männern groß, und die Umstellung nimmt vielleicht noch einige Spielzeiten in Anspruch. Das darf es auch, sagen beide: "Unser sportliches Ziel ist ganz klar mit den Düsseldorf Panther um die Deutsche Meisterschaft zu kämpfen."

Eine Bitte an die Fans und Trainer haben sie noch: "Es ist schon komisch genug, dass man für einen Touchdown oder eine Interception gelobt wird, obwohl es der Zwillingsbruder war. Nachdem die Situation aufgeklärt ist, lachen die Leute schon genug über sich selbst.

Also ein kleiner Tipp: Einfach immer auf die Trikotnummer schauen." Denn wenn sie Football-Kleidung tragen, sind sie gut zu unterscheiden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer