Die Magdeburger (in grünen Trikots) leisten erbitterten Widerstand, während es sich die Panther selbst schwer machen.
Die Magdeburger (in grünen Trikots) leisten erbitterten Widerstand, während es sich die Panther selbst schwer machen.

Die Magdeburger (in grünen Trikots) leisten erbitterten Widerstand, während es sich die Panther selbst schwer machen.

Jos Muller

Die Magdeburger (in grünen Trikots) leisten erbitterten Widerstand, während es sich die Panther selbst schwer machen.

Düsseldorf. Trotz des Sieges wollte sich die Miene von Panther-Trainer Martin Hanselmann nicht dem prächtigen Wetter am Pfingstsonntag anpassen: "Wir haben das Spiel unnötig eng werden lassen und das hätte auch nach hinten losgehen können", sagte Hanselmann nach dem 37:31 (20:10) des Football-Zweitligisten gegen die Magdeburg Virgin Guards.

Cory Sartorelli (12), Estrus Crayton, Dominic Hanselmann, Steve Coles (je 6) und Kicker Markus de Haer (7) erzielten die Punkte vor 1172 Zuschauern für die Gastgeber, die eigentlich ganz ordentlich begonnen hatten.

Bei strahlendem Sonnenschein und 26 Grad feierten die Panther vor dem Duell auch den ersten Geburtstag von Maskottchen "Paulchen" und hatten vor dem Spiel noch eine Überraschung für ihre Fans und zeigten damit, dass sie nun wirklich in Benrath eine Heimat gefunden haben.

Ein acht Meter breites und sechs Meter hohes Pantherlogo zierte das Spielfeld, und Spieler sowie Zuschauer waren von der Leistung der Ehrenamtlichen vom vergangenen Freitag sichtlich begeistert. Im dritten Viertel schraubten die Panther den Spielstand nach einer insgesamt konzentrierten und ansehnlichen Leistung auf 34:10 hoch. Trainer Martin Hanselmann nahm die deutliche Führung zum Anlass und ließ den "zweiten Anzug" antreten. Dieser sollte das Spiel aber unnötig spannend machen.

"Ich habe die Philosophie, möglichst alle Spieler Einsatzzeit zu geben, doch heute war es zu früh", sagte der Trainer selbstkritisch. In den letzten zwei Minuten kämpften sich die Gäste auf 31:37 heran. Allerdings ließ die Defensive dann keinen Zähler mehr zu und die Panther blieben in dieser Saison ungeschlagen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer