Beim Turnier des DHC werden 10 000 Euro gesammelt.

Düsseldorf. Am vergangen Wochenende wurde zum ersten Mal der „Elli-Cup“ in der Halle des Düsseldorfer Hockey Clubs ausgetragen. Acht Mannschaften aus Deutschland mit rund 80 Mädchen im Alter von acht Jahren spielten den Cup aus. Jedoch war das Sportliche mehr Rahmenprogramm für eine tolle Spendenaktion. Die Kinder und Ihre Eltern sammelten während der beiden Spieltage Spendengelder. So kamen mit Hilfe von vielen großzügigen und auch vielen kleinen Spenden eine große Summe von 10 000 Euro für die Kinder-Augen-Krebs-Stiftung zusammen.

Die Gäste und der DHC erlebten ein gelungenes Wochenende mit spannenden Spielen und spektakulären Toren. Dass am Ende auch noch die Mannschaft des Gastgebers den Cup gewonnen hat, rundete aus Sicht des Veranstalters das Ganze ab. Red

DHC: Juli, Frida, Carla F., Carla L., Lucia, Lope, Fina, Pia, Lina H., Milla, Flo, Pini, Vicky, Alix, Helli, Luise, Amelie, Amira, Greta, Nora, Lina D., Leni, Cami, Elisa, Thea, Wibke, Nele, Leo, Alessa, Lara, Jojo, Nathi und Spitze

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer