Angermund beendet Saison auf gutem sechsten Platz.

Mit einem 27:27 (12:13)-Unentschieden beim TuS Lintorf beendete der TV Angermund die Saison 2017/18 in der Handball-Oberliga. Da aus dieser drei Vereine absteigen, hat es auch Angermunds letzten Gegner und Nachbarn TuS Lintorf neben dem TSV Aufderhöhe und der HSG Wesel erwischt.

Für den TV Angermund, der mit äußerst bescheidenen Mitteln wieder einmal eine starke Runde spielte, bedeutete der Punktgewinn im Derby in der Endabrechnung Platz sechs. Lange war der TVA in dieser Spielzeit vorne mit dabei und ärgerte sogar den späteren Aufsteiger MTV Rheinwacht Dinslaken. Aber viele Verletzungen und Ausfälle warfen die Mannschaft von Trainer Uli Richter immer wieder zurück.

Wie stark der Teamgeist beim TV Angermund ist, zeigte auch die letzte Begegnung in dieser Saison: Obwohl es um nichts mehr ging, warf Richters Team noch einmal alles in die Waagschale. Fünf Minuten vor dem Ende lag der TVA mit 24:27 zurück, erkämpfte sich dann aber noch das Unentschieden gegen die am Ende bitter enttäuschten Nachbarn aus Lintorf. MaHa

TV Angermund: Peltz, Siegel – Burns (3), Merten (2), Axning, Kohl (1), Schiffmann (3), N. Thanscheidt (2), Gensch (6), Winter, Töpfer, Ranftler (10)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer