Beim Bilker Schützenfest gibt es auch Frauen in Uniform - und das Königspaar heiratet.

Bilk
Das amtierende Königspaar, Dirk Elle und Stephanie Lohse, gibt sich am Samstag standesamtlich das Ja-Wort. Archiv

Das amtierende Königspaar, Dirk Elle und Stephanie Lohse, gibt sich am Samstag standesamtlich das Ja-Wort. Archiv

Die Spider Murphy Gang spielt Freitag im Festzelt der Bilker Schützen bei „Bilk Live“.

Lepke, Bild 1 von 2

Das amtierende Königspaar, Dirk Elle und Stephanie Lohse, gibt sich am Samstag standesamtlich das Ja-Wort. Archiv

Düsseldorf. Mit der langen Zeltnacht „Bilk live“ und viel Musik beginnt am Freitag, 15. Juni, das große Schützenfest des St. Sebastianus Schützenvereins Düsseldorf-Bilk. Bis Dienstag bietet der Verein rund um den Aachener Platz und im Stadtteil ein großes Programm. Dann endet das Fest mit dem Feuerwerk.

Bilk live: Bereits seit 25 jahren starten die Bilker Schützen mit viel Musik und Tanz in die Festtage. „Rock in Bilk“ heißt nun seit zwei Jahren „Bilk Live“ und ist ein geschützter Titel. Und in diesem Jahr dürfen sich die Gäste im Zelt an der Ubierstraße auf die siebenköpfige Spider Murphy Gang freuen, die das Hauptprogramm gestalten. Zudem kommt mit Sänger und Entertainer Hans-Peter Gill „das autorisierte Falco-Double“, kündigt der Pressesprecher der Schützen, Rene Krombholz, an. 22,50 Euro kosten die Eintrittskarten für den Abend. Krombholz spricht von Protesten gegen den Eintrittspreis. Doch man müsse doch die Künstler auch angemessen bezahlen. Der Sprecher der Schützen rechnet mit 2000 Besuchern, bei 1800 sind die Kosten gedeckt. Infos zum Ticketkauf gibt es im Internet.

 Die Bilker Kirmes: Zum Schützenfest gehört seit jeher die Kirmes dazu. Im vergangenen Jahr gab es auf dem Platz an der Ubierstraße allerdings große Lücken. Schausteller, die dem Platzmeister der Schützen, Manfred Abels, zugesagt hatten, waren einfach nicht gekommen. Sie hatten kurzfristig auf größeren Volksfesten noch einen Platz ergattert. In diesem Jahr meldet Abels, dass der Platz ausgebucht sei. Das Angebot richte sich vor allem an Kinder. Die Kirmes eröffnet am Freitag, 15. Juni, um 17.30 Uhr. Sie ist bis Dienstag täglich ab 15 Uhr geöffnet und am Montag ist Familientag mit ermäßigten Preisen.

Der ungewöhnliche Schützenkönig: Die Geschichte des amtierenden Bilker Königs, Dieter Elle, ist schon ungewöhnlich. Denn der Mann kann gar nicht genug bekommen von diesem Amt. 2015/2016 schoss er bei den Himmelgeister Schützen erfolgreich auf die Platte. Nur zehn Monate, nachdem er im benachbarten Stadtteil abgekrönt wurde, trat er bei den Bilker Schützen, bei denen er ebenfalls seit 1989 Mitglied ist, erneut an. Die Platte fiel! Dirk Elle war schon wieder Schützenkönig. An seiner Seite Königin Stephanie Lohse. Die beiden waren bereits einmal verheiratet. Noch in der letzten Nacht des Schützenfestes 2017 machte Dirk Elle seiner Königin erneut einen Antrag. Und jetzt, wenn die Regierungszeit fast vorbei ist, wird am Samstag – während der Festtage natürlich – standesamtlich geheiratet.

Die Frauen in Uniform: Etwas verdutzt, so beschreibt es Pressesprecher Rolf Krombholz, haben einige Zuschauer im vergangenen Jahr den Umzug der Bilker Schützen verfolgt. Denn da maschierten erstmals drei uniformierte Frauen mit. In diesem Jahr werden es sogar acht sein. Nicht alle laufen den ganzen Zug mit, aber bei der Parade an der Benzenbergstraße werden alle dabei sein.

Der Umzug mit Pferden: Wenn der historische Festzug am Sonntag ab 13 Uhr an der Bilker Allee loszieht, sind auch Pferde mit dabei. 36 Reiter und Reiterinnen hat das Regiment. Pressesprecher Krombholz betont, dass sie regelmäßig Reitstunden nehmen, für den Zug gut geschult werden und die Pferde alle gesund sind.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer