Düsseldorf. Mit 20 Durchlauferhitzern als Beute ist ein 45-jähriger Dieb der Polizei in Düsseldorf ins Netz gegangen. Der Mann sei mit einem ausländischen Transporter in der Nacht zum Mittwoch auf ein Baustellengelände am Hafen vorgedrungen und habe acht Geräte einladen wollen, teilte die Polizei mit.

Dabei habe ihn ein Wachmann erwischt, den der Unbekannten bei seiner Flucht fast angefahren hätte. Die Polizei nahm den Dieb kurz darauf fest. Sein Transporter war bereits mit 12 Durchlauferhitzern beladen. In seiner Vernehmung bezeichnete sich der Mann als "Sperrmüllsammler". Er sollte am Mittwoch dem Haftrichter vorgeführt werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer