Die Formen werden deutlich - es ist schon erkennbar, wie die Bauten wirken werden.

49393124504_9999.jpg

Melanie Zanin

Düsseldorf. Die Libeskind-Bauten beim Großprojekt Kö-Bogen nähern sich ihrer Fertigstellung – zumindest, was die Fassade angeht. Vom Hofgarten aus gewinnt man schon einen guten Eindruck, wie die geschwungenen, aber auch wuchtigen Bauten wirken werden, wenn im Herbst die Eröffnung ansteht.

© WhatsBroadcast

Leserkommentare (2)


() Registrierte Nutzer