Düsseldorf

Polizei mit Altweiber-Bilanz zufrieden

Düsseldorf. Die Polizei in Düsseldorf ist zufrieden mit dem bisherigen Verlauf von Karneval. Die niedrige Einsatzschwelle habe sich bewährt, sagte der Polizeieinsatzleiter an Altweiber, Jürgen Bielor, am Freitag. Die Zahl der Platzverweise in der Altstadt stieg am Donnerstag zwar auf 239 (2016: 172) mehr

Düsseldorf-Gerresheim

Goldener Schlüssel war fest in Möhnehand

Düsseldorf-Gerresheim. Altweiber beginnt in Gerresheim an der Haltestelle Neusser Tor. Elf Polizisten unter Einsatzleiterin Melanie Wienholz riegelten den Bürgersteig ab, damit die Jecken nicht in die Straßenbahnen rannten. Auch Sicherheitsbedienstete der Rheinbahn waren einsatzbereit. Denn das... mehr

Terrorgefahr

Altstadt als Hochsicherheits-Zone

Karneval in Zeiten des Terrors: Sperren gegen LKW und Polizisten mit MPs. Viele Narren verzichteten auf Bewaffnung. mehr

Unfall an Altweiber: 17-Jähriger schwebt in Lebensgefahr

Der Jugendliche stürzte am Burgplatz von der Brüstung. mehr

Düsseldorf

Sturm stoppt den Straßenkarneval

Düsseldorf. Um 15.26 Uhr kam die schlechte Nachricht von der Koordinierungsgruppe aus Polizei, Ordnungsamt, Feuerwehr und dem Comitee. „Aufgrund von Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdiensts und eines vom CC engagierten Meteorologen vor schweren Sturm- und Orkanböen bis Windstärke zehn werden... mehr

Düsseldorf

Der Sturm vor dem Sturm

Düsseldorf. 11.11 Uhr – mit dem traditionellen Sturm auf das Rathaus ist der Straßenkarneval offiziell eröffnet. Für viele begann der Karnevalstag aber schon wesentlich früher. Das angekündigte Sturm- und Regenwetter war den meisten egal. „Wir sind schon seit halb acht hier“, sagt eine bunte... mehr

Altweiber: Entscheidung gefallen - ab 16 Uhr ist das Open-Air-Programm vorbei

Aufgrund von Unwetterwarnungen des Deutschen Wetterdiensts und eines vom CC eigens engagierten Meteorologen ist das Open-Air-Programm an Altweiber ab 16 Uhr beendet. mehr

Düsseldorf

Altweiber in Düsseldorf: Narren trotzen dem schlechten Wetter

Düsseldorf. Eine knappe Stunde vor dem Rathaussturm ist die Menge der Jecken auf dem Marktplatz noch überschaubar. Nur die besonders standfesten drängen sich schon vor der blauen Türe. "Wir sind schon seit halb acht hier", sagt eine bunte Regenbogendame. Das mache sie schon seit 16 Jahren so.... mehr

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG