Gustavo Rivi und sein Partner Hoang Truong bitten ins "Pablos" an der Ackerstraße.

Blick in das Pablos an der Ackerstraße.
Blick in das Pablos an der Ackerstraße.

Blick in das Pablos an der Ackerstraße.

Marion Seele-Leichert

Blick in das Pablos an der Ackerstraße.

Die mexikanische Küche ist wie das Land selbst: bunt, scharf und lebenslustig. Und wer Lust auf Chili und scharfe Gewürze hat, sollte nach Flingern kommen. Dort hat ein kleines Lokal eröffnet, das mexikanisches Streetfood anbietet: Tacos, Burritos und Quesadillas gefüllt mit gegrilltem Zitronen-Hähnchen (ab 6,20 Euro), Pulled Beef (amerikanische Variante zum Schmorbraten) oder vegetarisch sind im Handumdrehen fertig und schmecken lecker.

Der Mexikaner Gustavo Rivi (25) hat gemeinsam mit seinem vietnamesischen Freund Hoang Truong (29) das Lokal eröffnet. Tacos, Burritos und Quesadillas sind typisch mexikanische Speisen auf Basis der Tortilla und erfreuen sich in ganz Nord- und Mittelamerika großer Beliebtheit. „Allerdings haben wir so einiges an den deutschen Markt angepasst“, erzählt Rivi. So sind die Tacos hier größer als in seiner Heimat und werden aus Weizenmehl statt Maismehl hergestellt. „Das mögen die Düsseldorfer lieber.“ Dafür darf es dann auch gerne ein bisschen schärfer sein.

Pablos, Ackerstraße 129; geöffnet täglich von 11.30 bis 22 Uhr, weitere Infos unter Telefon 0160 55 66 493.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer