Das Vorleseprojekt "Komm mit ins Reich der Fantasie" ist ein Standbein der umfangreichen Leseförderung an der Schule. Dabei besuchen Zehntklässler Grundschulen (zum Teil ihre ehemaligen) und lesen dort dort vor, manche wählen dazu ihre Lieblingsbücher aus.

Anschließend reden sie mit den Kindern über die gelesenen Geschichten. Zudem nehmen die Schüler am Lesefest teil. Bücher vorstellen und empfehlen, Bibliotheken nutzen, Begegnungen mit Autoren sind weitere Elemente der Leseförderung.

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer