Die Französische Schule verbindet in ihrem Togo-Projekt Umweltbewusstsein mit Entwicklungshilfe. Die Schüler lernen in Aktionen und einem Nachhaltigkeitstag viel über Ökologie. Mit dem Wissen fördern sie nun nachhaltige Entwicklungsprojekte wie den Bau eines Brunnens in Togo. Viel Geld wird zur Finanzierung der Initiative gesammelt. Dann fliegt eine Gruppe nach Afrika, um sich ein Bild von der Situation dort zu machen, bei der Umsetzung zu helfen, Kontakte zu Schulen und Politikern zu knüpfen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer