Die Förderschule hat auf Initiative von Schülern ein ehrgeiziges Filmprojekt umgesetzt. Aus der Idee, einen eigenen Film zu drehen, entstand in jahrelanger Arbeit eine Verfilmung von "Räuber Hotzenplotz". Planung und Umsetzung geschahen zum Teil in mehreren Projektwochen, die Dreharbeiten wurden an verschiedenen Orten, teilweise mitten in der Natur gemacht. Zum Abschluss soll der Film in einem Düsseldorfer Kino gezeigt werden.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer