Düsseldorf. Sie tarnten sich als Polizisten und attackierten eine 70 Jahre alte Frau mit einem Elektroschocker - jetzt werden sie von der Polizei mit Phantombildern gesucht. Die Kripo in Düsseldorf hat am Montag zwei Bilder eines brutalen Räuber-Duos veröffentlicht, das kurz vor Weihnachten eine Seniorin in ihrer Reisholzer Wohnung überfallen hat.

Am Nachmittag des 23. Dezember gegen 15.20 Uhr hatten die beiden 20 bis 25 Jahre alten Männer an der Wohnungstüre an der Nürnberger Straße geklingelt. Sie stellten sich als Kriminalbeamte vor. Kaum hatte die 70 Jahre alte Bewohnerin die Türe einen Spalt geöffnet, drängten die beiden sie in die Wohnung, stießen sie zu Boden und traktierten sie mit einem Elektroschocker. Dann zog das Duo ohne Beute ab - vermutlich, weil ihr Opfer laut geschrien hatte. Die Frau wurde nicht verletzt.

Die Polizei hat jetzt zwei Phantombilder der mutmaßlichen Täter erstellt. Die Täterbeschreibungen:

- Täter 1: 20 bis 25 Jahre alt, circa 1,75 Meter groß, kurze, mittelblonde Haare, heller Anorak, helle Hose, sprach akzentfreies Deutsch
-Täter 2: 20 bis 25 Jahre alt, circa 1,70 Meter groß, trug eine hellgraue Strickmütze mit einem roten Querstreifen, sprach akzentfreies Deutsch

Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 13 unter der Rufnummer 0211/8700 entgegen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer