Düsseldorf. Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagmittag in Stockum wurden zwei Personen verletzt. Laut Polizeiangaben war ein 37-jähriger Chevroletfahrer um etwa 13.00 Uhr aus Wesel von der A44 kommend auf der Straße Stockumer Höfe in Richtung Flughafen unterwegs.

An der Kreuzung Niederrheinstraße/Stockumer Höfe hatte er den Mercedes eines 69-Jährigen übersehen, der in Richtung Innenstadt unterwegs war. Die Ampel an dieser Stelle war zu dem Zeitpunkt wegen Wartungsarbeiten ausgeschaltet und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Chevrolet prallte gegen einen Ampelmast. Dabei wurde der 35-jährige Beifahrer verletzt. Zusammen mit dem 69-jährigen Mercedesfahrer wurde er in ein Krankenhaus eingeliefert. Rund um die Unfallstelle kam es für etwa eine Stunde zu Verkehrsbehinderungen.

© WhatsBroadcast

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer