Schlemmen für Kinder in NotFreundschaften hegen und pflegen

Blumen für die Ex-Venetia: Thomas Adam, Dino Conti Mica, Alina Kappmeier und Karl Hans Danzeglocke.
Blumen für die Ex-Venetia: Thomas Adam, Dino Conti Mica, Alina Kappmeier und Karl Hans Danzeglocke.

Blumen für die Ex-Venetia: Thomas Adam, Dino Conti Mica, Alina Kappmeier und Karl Hans Danzeglocke.

Suchand

Blumen für die Ex-Venetia: Thomas Adam, Dino Conti Mica, Alina Kappmeier und Karl Hans Danzeglocke.

Am kommenden Freitag wird zu Gunsten der YOU Stiftung – Bildung für Kinder in Not im riva Restaurant & Bar geschlemmt. Seit Jahren setzt sich Ute-Henriette Ohoven, Sonderbotschafterin der UNESCO und Initiatorin der YOU Stiftung für das Pilotprojekt „BARAKA – Vom Slum zum modernen Stadtteil“ in Dakar ein. Dieses Projekt zeigt auf, wie sich armutsbedingte Flucht mindern lässt, indem die Lebensumstände der Menschen vor Ort durch echte Perspektiven verändert werden. Baraka hat das Ziel, die Menschen von der lebensgefährlichen Flucht nach Europa abzuhalten. Giovanni Zarrella, Joey Kelly, Ann-Kathrin Brömmel, Heino, Galileo und weitere Promis sorgen für Stimmung und Showprogramm. Eintrittskarten zum „Dinner for Friends“ für 115 Euro gibt es unter: becker@you-stiftung.de

Nicht nur die Farben Blau und Weiß verbinden die Niederkasseler Tonnengarde und die Prinzengarde Blau-Weiss. Auch abseits des Karnevals pflegen die beiden Gesellschaften freundschaftliche Beziehungen, die kurz vor Beginn der neuen Session, noch einmal aufgefrischt wurden. Im Rahmen des Blau-Weiss-Abends im Stammhaus der Brauerei Schumacher an der Oststraße begrüßte Präsident Thomas Adam und der designierte Kommandeur Philipp Meseck eine Delegation der Tonnengarde. Angeführt wurden die Tonnengardisten von Präsident Karl Hans Dankeglocke. Einen großen Blumenstrauß überreichte Danzeglocke hingegen Alina Kappmeier, der Venetia der vergangenen Session, die sich mit den zahlreich anwesenden Blau-Weiss-Mitgliedern mit einem dreifachen „Trän Drop!“ bedankte.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer