Die S8 am Neujahrstag um 4.30 Uhr am Düsseldorfer Hbf. Es herrschte Chaos wegen Überfüllung. Sicherheitskräfte und Polizei räumten den Zug teilweise.
Die S8 am Neujahrstag um 4.30 Uhr am Düsseldorfer Hbf. Es herrschte Chaos wegen Überfüllung. Sicherheitskräfte und Polizei räumten den Zug teilweise.

Die S8 am Neujahrstag um 4.30 Uhr am Düsseldorfer Hbf. Es herrschte Chaos wegen Überfüllung. Sicherheitskräfte und Polizei räumten den Zug teilweise.

Nikolas Golsch

Die S8 am Neujahrstag um 4.30 Uhr am Düsseldorfer Hbf. Es herrschte Chaos wegen Überfüllung. Sicherheitskräfte und Polizei räumten den Zug teilweise.

Düsseldorf. Es war nur eine Einfachtraktion, die auf der S-Bahn-Linie 8 in Richtung Hagen am Neujahresmorgen um 4.30 Uhr in den Hauptbahnhof einfuhr. Schon voll war die Bahn bei der Einfahrt, als die am Bahnsteig Wartenden in den Zug drängten, brach Chaos aus. Menschen schrien, die Sicherheitskräfte der Bahn mussten den Zug teilweise räumen (die WZ berichtete).

Gleichzeitig kam auch die Bundespolizei mit mehreren Beamten – wie jetzt eine Sprecherin gegenüber der WZ erklärte, hatte das aber einen anderen Grund. Eine 45-jährige Marokkanerin habe im vorderen Teil des Zuges randaliert. Sie sei zur Wache verbracht worden. Anschließend wurde sie aber wieder entlassen. nigo

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer